Was wäre eure Alternative zur X?

Alles was noch mit der G650X - Serie zu tun hat.
drimcong
Beiträge: 142
Registriert: 03.07.2009, 10:04
Motorrad: X Country Blacke, Te
Wohnort: Wild Atlantic Way, Galway

Re: Was wäre eure Alternative zur X?

Beitrag von drimcong » 01.08.2012, 12:35

mag denn niemand den derbi mulhacen 659 scrambler preisen?
Josey

g650-muc
Beiträge: 502
Registriert: 10.08.2009, 21:24
Wohnort: München

Re: Was wäre eure Alternative zur X?

Beitrag von g650-muc » 01.08.2012, 15:42

dschirr hat geschrieben:Hallo,
g650-muc hat geschrieben:Die einzige wirkliche Alternative wäre eine X mit bequemer Sitzbank und größerem Tank. ;-)
wo ist das Problem 8) , sowas habe ich in der Garage 8)
Klar kann man das lösen, es wäre aber auch ein leichtes gewesen, wenn BMW das gleich selber richtig gemacht hätte.
Gruß
Richard

g650-muc
Beiträge: 502
Registriert: 10.08.2009, 21:24
Wohnort: München

Re: Was wäre eure Alternative zur X?

Beitrag von g650-muc » 01.08.2012, 15:43

drimcong hat geschrieben:mag denn niemand den derbi mulhacen 659 scrambler preisen?
Die finde ich auch gut. Leider ist sie ohne ABS und passt daher nicht in mein Beuteschema
Gruß
Richard

Benutzeravatar
dschirr
Beiträge: 290
Registriert: 22.04.2008, 19:09
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Was wäre eure Alternative zur X?

Beitrag von dschirr » 03.08.2012, 08:37

Naja, sicherlich, allerdings war das Ziel der Entwicklung ja ein anderes. Und nachdem die G Serie geflopt ist, hat man wieder die gute alte F650 umgelabelt. Achja, TT als Partner muss ja auch noch was verdienen ;-)



Sent from my iPhone using Tapatalk

Benutzeravatar
langlauf
Beiträge: 18
Registriert: 09.03.2010, 12:42
Wohnort: simmerath

Re: Was wäre eure Alternative zur X?

Beitrag von langlauf » 08.08.2012, 18:02

Ein Motorrad kann nicht einzylindrig, viertaktig, leicht und stark genug sein, damit genug: G650XCo. Gruß Langlauf
Glück ist nicht käuflich, aber Du kannst ein Motorrad kaufen, das ist verdammt nah dran

jojo
Beiträge: 279
Registriert: 25.02.2007, 15:02

Re: Was wäre eure Alternative zur X?

Beitrag von jojo » 04.09.2012, 15:21

langlauf hat geschrieben:Ein Motorrad kann nicht einzylindrig, viertaktig, leicht und stark genug sein,
aha also XR650R?
leichter,
mit ein bischen Fummeln deutlich mehr Bumms,
besseres Fahrwerk,
mehr Zubehoerkrimskrams zu haben,
guenstiger

g650-muc
Beiträge: 502
Registriert: 10.08.2009, 21:24
Wohnort: München

Re: Was wäre eure Alternative zur X?

Beitrag von g650-muc » 04.09.2012, 18:06

jojo hat geschrieben:
aha also XR650R?
Das sind die wassergekühlten mit ca. 60PS?
Das sind inzwischen echte Liebhaberstücke, oder?
wie sieht es aus mit Teileversorgung, etc?
Gruß
Richard

jojo
Beiträge: 279
Registriert: 25.02.2007, 15:02

Re: Was wäre eure Alternative zur X?

Beitrag von jojo » 04.09.2012, 18:14

soweit ich weiss gibt es noch alles sowohl bei Honda als auch Zubehoer/Tuning und reichlich Gebrauchtteile

Benutzeravatar
x-Crosser
Beiträge: 795
Registriert: 13.07.2007, 07:14
Motorrad: Nuda R ABS
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Was wäre eure Alternative zur X?

Beitrag von x-Crosser » 04.09.2012, 19:39

ich hatte ne XR650L.... Dominatormotor aber halt n Crosser
honda-xr650l-93.jpg
Nuda, denn nagisch iss viel schääner...
... es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!!

jojo
Beiträge: 279
Registriert: 25.02.2007, 15:02

Re: Was wäre eure Alternative zur X?

Beitrag von jojo » 04.09.2012, 20:04

braves Moped
aber verglichen mit der R wie Ackergaul neben Vollblut

Benutzeravatar
x-Crosser
Beiträge: 795
Registriert: 13.07.2007, 07:14
Motorrad: Nuda R ABS
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Was wäre eure Alternative zur X?

Beitrag von x-Crosser » 04.09.2012, 20:37

das stimmt, aber ob ich wegen 15 kg immer antreten will nach dem man sie im Gelände weggeworfen hat??? Bin zu alt für so n sch... lieber Knopf drücken :twisted:
Nuda, denn nagisch iss viel schääner...
... es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!!

g650-muc
Beiträge: 502
Registriert: 10.08.2009, 21:24
Wohnort: München

Re: Was wäre eure Alternative zur X?

Beitrag von g650-muc » 04.09.2012, 20:48

g650-muc hat geschrieben:
jojo hat geschrieben:
aha also XR650R?
Das sind die wassergekühlten mit ca. 60PS?
Ich dachte an diese hier:

http://suchen.mobile.de/motorrad-insera ... ommend_DES
Gruß
Richard

Benutzeravatar
Tioz90
Beiträge: 83
Registriert: 12.05.2012, 18:10
Motorrad: XMoto

Re: Was wäre eure Alternative zur X?

Beitrag von Tioz90 » 08.09.2012, 11:17

Die XR650R gefällt mir auch sehr gut, habe die auch eine Weile auf dem Markt beobachtet. Ist halt leider schwierig eine (orginale R) zu finden, da sie in Deutschland nur sehr kurz zum Verkauf standen.

Speinshi
Beiträge: 97
Registriert: 10.11.2011, 00:30
Motorrad: XMoto

Re: Was wäre eure Alternative zur X?

Beitrag von Speinshi » 08.09.2012, 13:29

Einmal die XT:

war mir aber zu schwer. Der Auspuff gefiel mir nicht so und die Leistung von 48PS etwas mau.

Bild

Dann die Triple:

Einfach zu teuer. Der Dreihzylinder ist einfach ein Fest für die Ohren...iwann kommt se in die Garage :)

Bild

Meine Moto war ein absolutes Winterschnäppchen, wenig Kilometer, Garage und einfach ne BMW.

Ich würd sie wieder holen :)

Benutzeravatar
Freudenträne
Beiträge: 108
Registriert: 03.06.2012, 14:24
Motorrad: G650XCH, K1200R Spor
Wohnort: Essen

Re: Was wäre eure Alternative zur X?

Beitrag von Freudenträne » 13.11.2012, 11:38

... um ein altes Thema mal wieder aufzufrischen:

Just auf der EICMA 2012 enthüllt:
husqvarnaBAJA650.jpg
Husqvarna Baja 650
Sieht doch lecker aus oder :lol:

LG Dietmar
Mmh, Eis! Einfach auftauen – fertig!

Antworten