Meine Erfahrung mit Sprühfolie

Alles rund und zur G650X - Moto - Country - Challenge.

Meine Erfahrung mit Sprühfolie

Beitragvon ChristianGAP » 25.03.2019, 21:51

Nachdem der Winter recht lang war und mir nichts besseres eingefallen ist, hab ich mal ein paar optische und technische Veränderungen an meiner Xmoto vorgenommen.
Da wollte ich euch nur mal die ersten versuche mit Sprühfolie mitteilen, aber seht selbst.

So sah sie mal aus.
IMG_0561.jpeg



Dann habe ich sie ersten Versuche mit der Spraydose gewagt und ein paar Kleinigkeiten geändert
IMG_1941.jpeg
IMG_1288.JPG
IMG_1938.jpeg

... Fortsetzung folgt
Fuhrpark: G650Xmoto; Yamaha YZF R6 RJ09; Simson Schwalbe
https://www.youtube.com/channel/UCR2_blA4pNGuX-xAQJqapjw
Benutzeravatar
ChristianGAP
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.06.2016, 17:55
Wohnort: Tutzing

Meine Erfahrung mit Sprühfolie

Werbung

Werbung
 

Re: Meine Erfahrung mit Sprühfolie

Beitragvon ChristianGAP » 25.03.2019, 21:55

....und dann kam dieser Winter....hier und da ein paar Teile ausgetauscht...Kundendienst gemacht...ne Spraypistole gekauft...Farbe rausgesucht und los ging es....
aber seht selbst

IMG_2407.jpeg
IMG_2408.jpeg
IMG_2409.jpeg
IMG_2410.jpeg
Fuhrpark: G650Xmoto; Yamaha YZF R6 RJ09; Simson Schwalbe
https://www.youtube.com/channel/UCR2_blA4pNGuX-xAQJqapjw
Benutzeravatar
ChristianGAP
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.06.2016, 17:55
Wohnort: Tutzing

Re: Meine Erfahrung mit Sprühfolie

Beitragvon xirado » 26.03.2019, 08:45

was ist den Sprühfolie? Kann man die wieder abziehen? Wie wird die verarbeitet?

Gruss xirado
xirado
 
Beiträge: 135
Registriert: 03.01.2010, 14:57
Wohnort: Herdecke

Re: Meine Erfahrung mit Sprühfolie

Beitragvon ChristianGAP » 26.03.2019, 10:11

Also Sprühfolie ist nichts anderes wie die klasische Folie, nur zum aufsprühen.
Sie gibt es von mehreren Herstellern...PlastiDip KandyDip, Foliatec usw.

Verarbeitet wird sie wie ganz normaler Autolack.
Es gibt sei in Dosenform und als Spritzfertiges Gebinde für Lackierpistolen und Niederdruck-Sprühsysteme.
Das weiß hatte ich nur mit der Dose gemacht und dann problemlos wieder abgezogen.

Sie lässt sich komplett Rückstandslos wieder abziehen (hab ich auch schon ein paar mal getestet).

Haften tut Sie überall....außer auf rauhen Oberflächen lässt sie sich nicht so einfach wieder abziehen
Die BMW Logos sind einfach übersrüht worden und später dann abgezogen (ist einfacher als abzukleben).

Sie ist Hochdruckreinigerfest und mit dem Klarlack auch gegen Benzin unempfindlich.
Fuhrpark: G650Xmoto; Yamaha YZF R6 RJ09; Simson Schwalbe
https://www.youtube.com/channel/UCR2_blA4pNGuX-xAQJqapjw
Benutzeravatar
ChristianGAP
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.06.2016, 17:55
Wohnort: Tutzing

Re: Meine Erfahrung mit Sprühfolie

Beitragvon GG30 » 01.04.2019, 16:08

..... ist das Abziehen der Folie auch nach Überlackierung mit Klarlack so leicht möglich?

MfG
Manfred
GG30
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.01.2012, 09:39

Re: Meine Erfahrung mit Sprühfolie

Beitragvon Carlos » 01.04.2019, 21:22

ChristianGAP hat geschrieben:....und dann kam dieser Winter....hier und da ein paar Teile ausgetauscht...Kundendienst gemacht...ne Spraypistole gekauft...Farbe rausgesucht und los ging es....
aber seht selbst

IMG_2407.jpeg
IMG_2408.jpeg
IMG_2409.jpeg
IMG_2410.jpeg


war vorher besser :mrgreen:
Carlos
 
Beiträge: 297
Registriert: 24.10.2011, 12:41

Re: Meine Erfahrung mit Sprühfolie

Werbung


Re: Meine Erfahrung mit Sprühfolie

Beitragvon ChristianGAP » 01.04.2019, 21:24

GG30 hat geschrieben:..... ist das Abziehen der Folie auch nach Überlackierung mit Klarlack so leicht möglich?

MfG
Manfred


Ja, allerdings ist der Klarlack ist ein Spezieller für Sprühfolie
Fuhrpark: G650Xmoto; Yamaha YZF R6 RJ09; Simson Schwalbe
https://www.youtube.com/channel/UCR2_blA4pNGuX-xAQJqapjw
Benutzeravatar
ChristianGAP
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.06.2016, 17:55
Wohnort: Tutzing

Re: Meine Erfahrung mit Sprühfolie

Beitragvon ChristianGAP » 01.04.2019, 21:27

Carlos hat geschrieben:
ChristianGAP hat geschrieben:....und dann kam dieser Winter....hier und da ein paar Teile ausgetauscht...Kundendienst gemacht...ne Spraypistole gekauft...Farbe rausgesucht und los ging es....
aber seht selbst

IMG_2407.jpeg
IMG_2408.jpeg
IMG_2409.jpeg
IMG_2410.jpeg


war vorher besser :mrgreen:


ist reine Geschmacksache ;o)
wollte mal was anderes versuchen und testen, was so machbar ist....
werd mich dann noch an den Felgen versuchen, aber jetzt ist erstmal fahren, fahren, fahren angesagt
Fuhrpark: G650Xmoto; Yamaha YZF R6 RJ09; Simson Schwalbe
https://www.youtube.com/channel/UCR2_blA4pNGuX-xAQJqapjw
Benutzeravatar
ChristianGAP
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.06.2016, 17:55
Wohnort: Tutzing

Re: Meine Erfahrung mit Sprühfolie

Beitragvon Agogo » 02.04.2019, 23:33

... aber jetzt ist erstmal fahren, fahren, fahren angesagt[/quote]

??? Heute, ca. 16:15 Uhr, südlicher Ortsausgang Herrsching Richtung Andechs/Fischen ???

Uff - ist, wenn Du es warst, schon ganz schön auffällig - das Design!

Schöne Grüße
Agogo
Agogo
 
Beiträge: 193
Registriert: 01.09.2011, 12:07

Re: Meine Erfahrung mit Sprühfolie

Beitragvon ChristianGAP » 03.04.2019, 22:12

Das kommt hin...So viele werde in dieser Farbkombi wohl nicht rumfahren :D
Fuhrpark: G650Xmoto; Yamaha YZF R6 RJ09; Simson Schwalbe
https://www.youtube.com/channel/UCR2_blA4pNGuX-xAQJqapjw
Benutzeravatar
ChristianGAP
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.06.2016, 17:55
Wohnort: Tutzing


Zurück zu G650X - Serie - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste