Öldusche die zweite

Alles was die Technik der G650X - Moto - Country - Challenge betrifft.
Benutzeravatar
RazorTwo
Beiträge: 82
Registriert: 11.12.2017, 09:04
Motorrad: Xchallenge, R1200GS
Wohnort: Benztown

Re: Öldusche die zweite

Beitrag von RazorTwo » 31.07.2020, 16:08

Die letzten Jahre bin ich auch immer mit zu viel Öl gefahren, aber es war nie so viel, dass es sich bemerkbar gemacht hätte. Beim letzten Ölwechsel habe ich dann die 2 vollen Liter gemäß der Anleitung nachgefüllt. Hab damit gerechnet nochmal etwas nachkippen zu müssen, aber war bei der nächsten Messung genau (und das erste Mal überhaupt) im Soll. Bin jetzt über 3000 Kilometer durch Italien und Griechenland gefahren und habe vielleicht drei Mal nach dem Öl geschaut, da hat der Ölstand sogar den MAX-Bereich erreicht. Beim nächsten Ölwechsel werde ich mir wohl die dritte Flasche sparen, die letzten 300 ml bekommt man wohl nicht ohne weiteres raus. Die letzten Male habe ich oft noch 100 bis 200 ml nachgekippt, die es wohl nicht gebraucht hätte. Das Thema wird einfach nicht alt, obwohl es eigentlich so einfach ist. :D

Viele Grüße
Ferdinand

Benutzeravatar
Doppio
Beiträge: 4394
Registriert: 29.01.2011, 20:34
Motorrad: Xco'07
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Öldusche die zweite

Beitrag von Doppio » 31.07.2020, 16:33

...liegt aber primär an der unkomfortablen Meßvorschrift! Das hätte der Produktingenieur eleganter lösen müssen!
Ein Schauglas täte Wunder!
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion - G650X-Schwachstellen

Antworten