Fahwerk Xcountry

Alles was die Technik der G650X - Moto - Country - Challenge betrifft.
Antworten
xcountryman
Beiträge: 56
Registriert: 13.11.2018, 17:46
Motorrad: 2008

Fahwerk Xcountry

Beitrag von xcountryman » 18.07.2019, 10:15

Hallo,
da ich meine xco gebraucht gekauft habe, weiß ich nicht was ich da für eine feder habe. Weiß jemand was das für eine feder ist? Original ist die ja gelb?!
IMG_20190718_100852.jpg

Benutzeravatar
Doppio
Beiträge: 4084
Registriert: 29.01.2011, 20:34
Motorrad: Xco'07
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Fahwerk Xcountry

Beitrag von Doppio » 18.07.2019, 20:45

Die Xco hat im Original ein Sachs-Federbein mit gelber Feder. Die Xmoto hat eine silberne Feder, die Xch das Conti-Luftfederbein. Eine weiße Feder ist auf jeden Fall nicht original.

Ich schätze, das Federbein wurde überarbeitet, evtl. mit Höhenanpassung, dabei gab es wohl eine andere Feder...

Im Original haben die Touratech-Fahrwerke weiße Federn, aber das heißt ja nichts. Federn gibt es in allen möglichen Farben.

Was meint denn der Vorbesitzer dazu?

Schöne Grüße,
Doppio
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion

Hansen
Beiträge: 333
Registriert: 21.10.2008, 21:53
Motorrad: G650X Challenge
Wohnort: Berlin

Re: Fahwerk Xcountry

Beitrag von Hansen » 18.07.2019, 21:30

Ich würde auch erstmal den Vorbesitzer befragen bzw den Händler bitten sich beim Vorbesitzer zu erkundigen. Ansonsten sollten auch irgendwelche Nummer auf der Feder stehen. Federrate / Länge (der Feder) MfG

xcountryman
Beiträge: 56
Registriert: 13.11.2018, 17:46
Motorrad: 2008

Re: Fahwerk Xcountry

Beitrag von xcountryman » 19.07.2019, 01:22

Naja der wo sie verkauft hat, hat leider nicht so viel Ahnung gehabt wie sein Vorgänger.
Er hat mir gesagt das wegen dem grossen touratech Tank wibers federn drinnen sind. Ob das stimmt, versuche ich grad rauszufinden. Da er mir das Problem damals mit der Kupplung auch nicht gesagt hat.
Ich probiere es mal mit einem Spiegel ob ich da irg. Wo eine Nummer entdecken kann.
Habe gedacht viell. Weiß es grad jemand wo die weißen verbaut worden sind.

mab
Beiträge: 261
Registriert: 21.12.2013, 19:10
Motorrad: XCountry ´08

Re: Fahwerk Xcountry

Beitrag von mab » 19.07.2019, 08:47

Hi,
im "KFZ-Brief" sollten doch alle Vorbesitzer vermerkt sein. Kontaktiere doch mal Diese.

Nach meinem Wissen, muß die Gabel und das Federbein beim Touratech-Zusatztank angepasst werden (verändertes Gewicht und Verteilung).

Wie genau, kann dir Touratech sagen, ruf dort mal.

U.U. kann dir auch Wilbers weiterhelfen.

Aber wenn du mit dem Fahrferhalten deiner Xco zufrieden bist, würde ich es einfach so lassen.

Wilbers-Federn sind nicht schlecht und u.U. sogar besser.

MlG
MAB
G650X FAQ: http://www.g650x-forum.bmw-motorrad-por ... f=4&t=5694 , Danke Doppio!

G650XCountry Mod. ´09

g650-muc
Beiträge: 431
Registriert: 10.08.2009, 21:24
Wohnort: München

Re: Fahwerk Xcountry

Beitrag von g650-muc » 19.07.2019, 18:26

mab hat geschrieben:
19.07.2019, 08:47

im "KFZ-Brief" sollten doch alle Vorbesitzer vermerkt sein. Kontaktiere doch mal Diese.

Ist das noch so? In meiner "Teil 2" stehen keine Vorbesitzer drin.
Gruß
Richard

xcountryman
Beiträge: 56
Registriert: 13.11.2018, 17:46
Motorrad: 2008

Re: Fahwerk Xcountry

Beitrag von xcountryman » 19.07.2019, 18:47

Hab nachgeschaut und nachgegoogelt.
Der letzte Besitzer hat das Handy nicht mehr und der vorletzte findet man nirgends.
Steht aber nicht auf dem Aktuellen Brief.
Touratech hab ich heute morgen angeschrieben, mal schauen wenn sie es beantworten.
Habe heute nochmal geschaut. Kann aber keine Nummer sehen.
Ich schätze das es eine härtere feder sein wird, allein wegen der dauerbelastung. Wird also auch im Offroad Bereich besser als die originale sein.

JanN
Beiträge: 93
Registriert: 18.05.2015, 13:44
Motorrad: XCountry 2007
Wohnort: Hannover

Re: Fahwerk Xcountry

Beitrag von JanN » 22.07.2019, 19:45

Eine weiße Feder ist bestimmt von "White Power"...

...denk ich grad spaßhalber...;-)
Wer weiß was er nicht weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß was er nicht weiß.

xcountryman
Beiträge: 56
Registriert: 13.11.2018, 17:46
Motorrad: 2008

Re: Fahwerk Xcountry

Beitrag von xcountryman » 23.07.2019, 15:22

Naja habe es bis jetzt leider noch nicht erfahren.
Aber vermute das es so in der Richtung irg. Etwas sein wird.

Antworten