Bosch Benzinpumpe 0580454094 als Ersatz für teure Originaleinheit

Alles was die Technik der G650X - Moto - Country - Challenge betrifft.
Antworten
Benutzeravatar
treelo
Beiträge: 942
Registriert: 14.08.2011, 23:48
Motorrad: Dual XCh/Mo ABS

Bosch Benzinpumpe 0580454094 als Ersatz für teure Originaleinheit

Beitrag von treelo » 07.03.2020, 17:57

Zufällig bei youtube entdeckt....
https://youtu.be/BAVYghrAlYc?t=28...die Musik ist echt nervig.
Hier wird die original Benzinpumpe einer F800 gegen eine günstige von Bosch ersetzt.
Im Titel des Videos wird auch die F650 genannt, sollte dann doch auch bei unseren Mopeds 1 zu 1 umsetzbar sein.
Bosch Teile Nr. 0580454094 für unter 40€
Falls bereits im Forum erwähnt, konnte dazu jedoch nichts finden, einfach vergessen.

Grüße Stephan
1982>heute: Solo Minibike, TS50ER, DR500S, CX500C, XT550, XS650C, XT250, SR500, XT600Ténéré, DR650R, XChallenge + Dorsoduro 900...old man's FoxO-Gen...jetzt im Nord Schwarzwald wohnend.

noisytoys
Beiträge: 702
Registriert: 20.01.2011, 22:37
Motorrad: XXX!
Wohnort: den Haag

Re: Bosch Benzinpumpe 0580454094 als Ersatz für teure Originaleinheit

Beitrag von noisytoys » 08.03.2020, 17:16

Guter Fund Stephan!
Old `s cool!

Benutzeravatar
pip
Beiträge: 51
Registriert: 17.06.2012, 15:11
Motorrad: G650X
Wohnort: Karlsruhe

Re: Bosch Benzinpumpe 0580454094 als Ersatz für teure Originaleinheit

Beitrag von pip » 08.03.2020, 18:15

Danke!

Ich meine mich zu erinnern, das Walter Colebatch (https://www.sibirskyextreme.com) irgendwann mal schrieb, dass bei der Benzinpumpe das Problemteil ein Pfennigartikel in der Groesse einer Muenze sei, den es auch einzeln gaebe. Wer eine Alternative als Ersatzteil fuer unterwegs sucht, kann da ja recherchieren.
This space intentionally left blank.

Meyerlein
Beiträge: 11
Registriert: 01.06.2016, 22:44
Motorrad: G650 Xmoto

Re: Bosch Benzinpumpe 0580454094 als Ersatz für teure Originaleinheit

Beitrag von Meyerlein » 17.03.2020, 00:24

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer neuen Benzinpumpe. Ist diese hier auch sicher die richtige? Alles was ich zu dieser gefunden habe, ist ein Betriebsdruck von lediglich 3 bar. Da unsere Benzinpumpen ja den Druckminderer/-regler im Tank mit 3,5bar haben, sollte der Betriebsdruck doch mindestens >3,5 bar betragen oder nicht?

Benutzeravatar
kh500h1
Beiträge: 271
Registriert: 15.11.2011, 09:20
Motorrad: XCountry, R11GS

Re: Bosch Benzinpumpe 0580454094 als Ersatz für teure Originaleinheit

Beitrag von kh500h1 » 17.03.2020, 06:57

Hallo,

wenn ich nach den Referenznummern anderer Hersteller der Boschpumpe 0580454094 suche
BCD00103, BCD0024, FE000477, MAM00219, V70-09-0004
bekomme ich in der Regel 3,8 - 4 Bar als Pumpenleistung angezeigt.

Allerdings gibt der Boschkatalog tatsächlich als Betriebsdruck 3,0 Bar an,
ich denke aber das sind die geforderten Einspritzdrücke der Autohersteller bei denen die Pumpe verbaut wird.
Die Pumpe bringt sicher mehr Druck da ja immer der zusätzlich verbaute Druckregler vom Fahrzeughersteller die 3,0 Bar gewährleistet.

Wer kann einen Testaufbau machen bei dem ein von der G650x verbauter Pumpendeckel mit Druckregler zeigt ob aus dem Druckregler überflüssiger Kraftstoff abgeleitet wird?
Pumpe_0580454094.GIF
Es benötigt nur eine HP1 und eine HP2 um glücklich zu sein............…
http://www.g650x-forum.bmw-motorrad-por ... f=4&t=5694

Antworten