Welcher Sturzbügel für Xco

Alles was die Technik der G650X - Moto - Country - Challenge betrifft.
Antworten
Miatafan
Beiträge: 24
Registriert: 01.09.2019, 10:24
Motorrad: G650Xcountry
Wohnort: Stuttgart

Welcher Sturzbügel für Xco

Beitrag von Miatafan » 23.05.2020, 17:21

Es ist zwar schon lange her, dass ich ein Moped unfreiwillig umgelegt habe, aber meine Xco erscheint mir um den
Motor / Kühler doch sehr verletzlich. Die angebotenen und noch lieferbaren Sturzbügel sehen doch arg unterschied-
lich aus. Welches Fabrikat könnt ihr empfehlen? Funktionalität sollte vorrangig sein, aber ganz sch..... sollte es
auch nicht aussehen.
Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
Doppio
Beiträge: 4282
Registriert: 29.01.2011, 20:34
Motorrad: Xco'07
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Welcher Sturzbügel für Xco

Beitrag von Doppio » 23.05.2020, 18:46

Was willst Du denn so besonders schützen? Ich hatte einmal die originalen BMW-Motorschützer (also die seitlichen "Rohre") montiert. Bei einem milden Offroad-Einsatz ist eine Seite im Bereich der hinteren Befestigung abgebrochen... Ich habe dann die Schutzbügel und die BMW-Alu-Motorschutzwanne durch den genialen Unterfahr- u. Motorschutz von Scheffelmeier ersetzt. Diesen kann man auch ohne vordere "Löcher" ordern, was den Motor sauberer läßt.

Zusätzlich kann ich aus der gleichen Erfahrungsreihe (ja, es war "nur" Allroad mit Fuzzy in Frankreich!) die Hardparts für Seitenständerschalter und Bremszylinder von Hotrodwelding empfehlen. Die Dinger haben sich schon multipel bezahlt gemacht.

Sinnvoll sind dann aus meiner Sicht noch die Sturzpads für Vorder- u. Hinterachse. Denn wenn die Kiste mal rutsch, dann über die Achsen. Ohne Schutz geht hier einiges kaputt bzw. schabt sich ab, genau wie die Lenkerendgewichte - das sind dann aber ehrenhafte Kampfspuren ;-).

Dem Kühler kann man noch ein Edelstahlgitter verpassen, damit kein Steinschlag die Lamellen beschädigt. Und nicht vergessen, den Fußschalthebel bruchfreudig zu modifizieren!

Das wäre mein Vorschlag für ein sinnvolles Schutz-Set bei der Xco. Wenn ich wieder in deren Reichweite bin, hefte ich gerne Bilder an... So gewünscht.

Schöne Grüße,
Doppio

Zuletzt geändert von Doppio am 23.05.2020, 18:46, insgesamt 1-mal geändert.
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion - G650X-Schwachstellen

Benutzeravatar
treelo
Beiträge: 993
Registriert: 14.08.2011, 23:48
Motorrad: Dual XCh/Mo ABS

Re: Welcher Sturzbügel für Xco

Beitrag von treelo » 23.05.2020, 18:48

Ganz klar SW Motech.
Die Frage wurde schon einmal hier gestellt,
allerdings für die XCh, was jedoch kein Unterschied macht.
viewtopic.php?f=4&t=8106#p63020
Bilder von meinen Sturzbügeln:
https://photos.app.goo.gl/uSGV246pGwr8Dnxw6
Alles Wichtige sollte geschützt sein.

In meiner Garage liegt noch der nicht mehr genutzte schwarze Wunderlich Sturzbügel
Passform/Verarbeitung schlecht und es lässt sich rechts die (Bolzen-)Aufnahme für einen Mittelständer nicht mehr montieren.
Von der Optik fand ich ihn jedoch am unauffälligsten von allen.
Hier noch 2 alte Fotos von diesem am Moped
P1010014.JPG
#3.JPG
Grüße Stephan
1982>heute: Solo Minibike, TS50ER, DR500S, CX500C, XT550, XS650C, XT250, SR500, XT600Ténéré, DR650R, XChallenge + Dorsoduro 900...old man's FoxO-Gen...jetzt im Nord Schwarzwald wohnend.

Antworten