XCountry Tieferlegung erkennen

Alles was die Technik der G650X - Moto - Country - Challenge betrifft.
Antworten
chrisklein
Beiträge: 93
Registriert: 19.01.2014, 09:00
Motorrad: XChallenge, 07

XCountry Tieferlegung erkennen

Beitrag von chrisklein » 05.10.2020, 18:10

Hallo Wissende,

ich möchte mir eine XCountry anschauen und Probefahren, gehe aber aufgrund der Fotos davon aus, dass sie tiefergelegt ist.
Nun lese ich hier im Forum was von "tiefergelegte Xen können teils nicht rückgebaut werden, da Gabelholme abgesägt werden müssen".
Kann mir einer kurz schreiben, auf was ich achten muss um zu erkennen, ob und wie die Gute tiefergelegt ist?

Vielen Dank schon mal und schöne Grüße :)
Chris

Benutzeravatar
treelo
Beiträge: 1091
Registriert: 14.08.2011, 23:48
Motorrad: Dual XCh/Mo+07'XCo

Re: XCountry Tieferlegung erkennen

Beitrag von treelo » 06.10.2020, 03:53

chrisklein hat geschrieben:
05.10.2020, 18:10
"tiefergelegte Xen können teils nicht rückgebaut werden, da Gabelholme abgesägt werden müssen"
WHAT?!...Abgezapft und original verkorkst von Pallhuber und Söhne...Wohlsein.
Durchschieben der Gablholme wird völlig reichen.
Die 2-3cm bis zum Lenker sollten ausreichend sein.
Tiefergelegt bedeutet wahrscheinlich eine XCo aus ’07, bei einer Gelben macht es nicht wirklich Sinn.
Entweder wurde das Federbein einer Gelben eingebaut (1cm kürzer?) oder der Tiferlegungsring mit ABE aus dem Zubehör.
Anderes kann ich mit eigentlich nicht vorstellen.

Grüße Stephan
Es war einmal: Solo Minibike, TS50ER, DR500S, CX500C, XT550, XS650C, XT250, SR500, XT600Ténéré, DR650R
Aktuell: XCh ABS + 07'XCo + (Dorsoduro 900)...old man's FoxO-Gen.

chrisklein
Beiträge: 93
Registriert: 19.01.2014, 09:00
Motorrad: XChallenge, 07

Re: XCountry Tieferlegung erkennen

Beitrag von chrisklein » 06.10.2020, 06:24

Ok, klingt ja gar nicht so schlimm.
Wie ist der finanzielle Aufwand des Rückbaus einzuschätzen?

PS: Es ist eine 2008er.

Benutzeravatar
Doppio
Beiträge: 4502
Registriert: 29.01.2011, 20:34
Motorrad: Xco'07
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: XCountry Tieferlegung erkennen

Beitrag von Doppio » 06.10.2020, 21:49

chrisklein hat geschrieben:Ok, klingt ja gar nicht so schlimm.
Wie ist der finanzielle Aufwand des Rückbaus einzuschätzen?

PS: Es ist eine 2008er.
Federbein und evtl. Seitenständer austauschen oder umbauen, Gabelholme nach unten schieben. Letzteres ist kostenneutral, Preise für Ersteres variieren stark.

Die Gabelinnereien der Schwarzen und Gelben unterscheiden sich. Das macht die Gabel des Loncin-Modells kürzer, obwohl sie äußerlich zur Schwarzen gleich erscheint. Wenn mich nicht alles täuscht, hat kh500h1 dazu einmal etwas hier im Forum geschrieben... Suchfunktion.

Schöne Grüße,
Doppio


Addon: Zur Tieferlegung (bzw. deren Revision) der Schwarzen findet sich etwas in der RepRom, nämlich wie weit die Gabel durchgeschoben und das Federbein ein- oder ausgeschraubt werden darf am unteren Dämpferauge.
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion - G650X-Schwachstellen

chrisklein
Beiträge: 93
Registriert: 19.01.2014, 09:00
Motorrad: XChallenge, 07

Re: XCountry Tieferlegung erkennen

Beitrag von chrisklein » 07.10.2020, 09:36

Danke!
Nach dem, was ich hier gelesen hab, möchte ich mir das mit dem Zurückbau auf jeden Fall sparen und suche nach einer anderen.

Das Moped wär m.E. tiefergelegt gewesen. Leider war jemand schon 10 Minuten früher bei dem Händler und während ich da Krad begutachtete, nahm die freundliche Verkäuferin das Preisschild ab.... Manchmal hat man eben Pech, aber wer weiß, wofür's gut is ;-)

Antworten