Windschild

Alles womit man die G650X - Moto - Country - Challenge individualisieren kann.
Antworten
xcountryman
Beiträge: 48
Registriert: 13.11.2018, 18:46
Motorrad: 2008

Windschild

Beitrag von xcountryman » 09.03.2019, 13:27

Sorry das ich das Thema neu aufrolle.
Habe mich komplett durchgelesen, aber die einzige Dinge die ich gefunden habe. War einmal das aus Südamerika und das andere aus Italien.
Das mit Italien moto... hat nicht geklappt und ist auch nie angekommen.
Gibt es keins wo auf die challenge Front passt zb. Auch von irg. Welchen enduros.
Es muss doch etwas geben.
Danke im vorraus

dgr
Beiträge: 83
Registriert: 31.07.2014, 16:39
Motorrad: Xmoto '07
Wohnort: NL

Re: Windschild

Beitrag von dgr » 09.03.2019, 19:44

BMW GS Sertao Windschild, einfach zu (de-)montieren mit der RAM mount :D

Bild

Bild

Bild

xcountryman
Beiträge: 48
Registriert: 13.11.2018, 18:46
Motorrad: 2008

Re: Windschild

Beitrag von xcountryman » 09.03.2019, 20:26

Überdeckt das nicht den Tacho?
Hebt das im Gelände?

dgr
Beiträge: 83
Registriert: 31.07.2014, 16:39
Motorrad: Xmoto '07
Wohnort: NL

Re: Windschild

Beitrag von dgr » 09.03.2019, 22:53

Der Tacho ist noch sichtbar, aber etwas schwieriger.
Was meinst du mit "hebt das im Gelände?"

xix
Beiträge: 75
Registriert: 05.02.2017, 12:22
Motorrad: xcountry gelb

Re: Windschild

Beitrag von xix » 10.03.2019, 08:51

Er meint vermutlich, ob die Schildkante dir beim stehend Fahren im Gelände die Zähne ausschlägt oder die Nase bricht.

xcountryman
Beiträge: 48
Registriert: 13.11.2018, 18:46
Motorrad: 2008

Re: Windschild

Beitrag von xcountryman » 10.03.2019, 08:58

Ja xix, so mein ich das.
Ob es die Vibrationen aushält.

xix
Beiträge: 75
Registriert: 05.02.2017, 12:22
Motorrad: xcountry gelb

Re: Windschild

Beitrag von xix » 10.03.2019, 10:27

Bei meiner Xco hatte ich ein hohes Schild von MSR (Highwayshield) dran. Das stehend Fahren und auch steile Bergauffahrten im Gelände in sitzender Position waren durchaus nicht ungefährlich. Die Schildkante ist dann sehr nah am Gesicht.

Das ich das Schild wieder abmontierte, war zwar hauptsächlich wegen der nicht ausreichend stabilen Befestigung fürs Gelände, aber auch wegen der Verletzungsgefahr. Freilich sah es auch noch nicht besonders gut aus :wink: :roll:
vorne rechts.JPG

xcountryman
Beiträge: 48
Registriert: 13.11.2018, 18:46
Motorrad: 2008

Re: Windschild

Beitrag von xcountryman » 10.03.2019, 10:57

Mir würde ein kleines reichen.
So das man ein bisschen Schutz hat.
Wenn ich alles dicht haben möchte kann ich auch mit meinem 400 xciting fahren

dgr
Beiträge: 83
Registriert: 31.07.2014, 16:39
Motorrad: Xmoto '07
Wohnort: NL

Re: Windschild

Beitrag von dgr » 10.03.2019, 12:20

xix hat geschrieben:Er meint vermutlich, ob die Schildkante dir beim stehend Fahren im Gelände die Zähne ausschlägt oder die Nase bricht.
Das Windschild ist nicht so hoch und ich bin 192cm gröss, deshalb gibt das kein Problem. Dank der RAM-Halterung lässt es sich leicht und ohne Werkzeug entfernen.
xcountryman hat geschrieben:Ja xix, so mein ich das.
Ob es die Vibrationen aushält.
Vibration ist kein Problem. Das Gewicht ist ähnlich wie bei einem GPS, oder vielleicht noch weniger.

xcountryman
Beiträge: 48
Registriert: 13.11.2018, 18:46
Motorrad: 2008

Re: Windschild

Beitrag von xcountryman » 10.03.2019, 15:18

OK danke dgr für einen Tipp und die Bilder.
Falls noch jemand was hat. Bin gerne offen.

mab
Beiträge: 254
Registriert: 21.12.2013, 20:10
Motorrad: XCountry ´08

Re: Windschild

Beitrag von mab » 10.03.2019, 16:23

Hi dgr,

hast du dir mal Gedanken darüber gemacht, ob deine Lösung auch zulassungsfähig im Sinne der StVo in Deutschland ist!
(Wie ist das in NL?)

Ein Windshild ist ein in D zulassungsrelevantes Bauteil und muss
Original sein oder
eine ABE haben oder
mit GA eingetragen werden.

Deine Scheibe ist zwar von BMW , aber die Montage entspricht nicht den Vorgaben! und dem Modell.

Zur Zeit hätte deine X also keine Zulassung/Betriebserlaubnis in Deutschland, was spätesten im Fall eines Unfalles sehr relevant sein wird. (Unfallschuld?, Versicherungschutz? Straftat?)

MlG
MAB
G650X FAQ: http://www.g650x-forum.bmw-motorrad-por ... f=4&t=5694 , Danke Doppio!

G650XCountry Mod. ´09

ryna
Beiträge: 216
Registriert: 15.09.2014, 23:54
Motorrad: XChallenge

Re: Windschild

Beitrag von ryna » 10.03.2019, 18:14

@xcountryman

An meiner XCh habe ich üblicherweise das Windschild einer Triumph Tiger 800 verbaut. Im letzten Sommer war mir das zu wenig luftig...
Windschild-FrühjahrHerbstWinter.jpg
... weshalb ich bei den Hitztemperaturen ohne gefahren bin. Das ist zum Glück kein größerer Bastelakt, dank Schnellbefestigung ist die Scheibe in einer Minute de-/montiert.
Etwas Insektenschutz für`s Navi und Oberkörper wäre wünschenwert gewesen. Vor kurzem habe ich die Bikini-Scheibe :lol: für den Sommer 2019 montiert....
GrößenänderungXCh-Bikini-Scheibe-02.jpg
(Die "Hörner" an der BMW-Plaste sind gesteckte Halterungen der Triumph-Scheibe, für die Testfahrt nicht demontiert)
GrößenänderungXCh-Bikini-Scheibe-01.jpg
... und bei einer Kaffeefahrt mit Andreasmc auf Tauglichkeit getestet. Passt mir gut, das Navi steht nicht im Wind, der Oberkörper ist etwas entlastet. Windanströmung erfolgt bei meiner Sitzposition an der Helmunterkante. Taugt mir gut.

Das kurze Windschild ist eigentlich eine Scheibenverlängerung, in der Höhe und Neigung stufenlos und ohne Werkzeug zu vestellen. Kommt für unter 20€ aus HongaBonga und ist gemütlich in ca. 10 Minuten montiert. So siehts im Karton aus:
GrößenänderungXCh-Bikini-Scheibe-05.jpg

In der engeren Auswahl wären noch eine gekürzte Triumph-Scheibe sowie eine Rollerscheibe gewesen; der letzteren erste Anprobe:
Größenänderung2018-08-23 17.09.11 HDR.jpg
Bild

xcountryman
Beiträge: 48
Registriert: 13.11.2018, 18:46
Motorrad: 2008

Re: Windschild

Beitrag von xcountryman » 10.03.2019, 19:27

Das mit der scheibenverlängerung ist ja auch interessant.
Hat jemand ein Bild wie das von vorne aussieht?

Antworten