Und nochmal: 1.286 km auf Schotter durch die Alpen.

Treffen, Ausfahrten, Treffpunkte für und mit der G650X - Moto - Country - Challenge.
Antworten
Benutzeravatar
Fuzzy
Beiträge: 495
Registriert: 02.12.2009, 17:26
Motorrad: u.A. XCountry
Wohnort: Stuttgart

Und nochmal: 1.286 km auf Schotter durch die Alpen.

Beitrag von Fuzzy » 28.09.2020, 22:07

Ich will mal wieder die Reiselust bei den XCo-Fahrern wecken…
GrößenänderungIMG_7572.JPG
Ich saß in der warmen Provence und sah zufällig, dass für die ganze nächste Woche strahlende Sonne für die westlichen Alpen angesagt wurde. Ich hatte noch 4-5 mm auf dem TKC 80 am Hinterrad, einen vollen Tank und ’ne Stange Zigaretten. Äh, ne. Das mit den Zigaretten waren die Blues Brothers. Also - natürlich ohne die Kippen - nichts wie auf die XCountry und los. 1286 km vom Haus weg auf hauptsächlich Schotter. Selbstverständlich lief die XCo ohne Probleme. Nur der Hinterreifen war am Schluss ziemlich slickmäßig. Aber Stollen werden allgemein überbewertet.

Wenn es interessiert, hier gibt’s ein paar Bilder mit Kommentaren.

Leider sind es keine Fahrbilder, da ich in der 2. Septemberwoche mal wieder alleine unterwegs war.

Fuzzy





https://c.web.de/@337899037208352911/VR ... OKsfijb2Og

ryna
Beiträge: 241
Registriert: 15.09.2014, 23:54
Motorrad: XChallenge

Re: Und nochmal: 1.286 km auf Schotter durch die Alpen.

Beitrag von ryna » 28.09.2020, 22:38

Tolle Tourbilder, vielen Dank!
Bild

Benutzeravatar
Doppio
Beiträge: 4504
Registriert: 29.01.2011, 20:34
Motorrad: Xco'07
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Und nochmal: 1.286 km auf Schotter durch die Alpen.

Beitrag von Doppio » 29.09.2020, 00:02

Danke für's Mitnehmen, Fuzzy! Nicht nur die Bilder, auch die vielfältigen Beschreibungen von Natur und Situation machen Deine Berichte so unnachahmlich! (Wer es noch nicht bemerkt hat: nur in der Einzelbildansicht kann man die Kommentare sehen!)

Schöne Grüße voller Sehnsucht und Fernweh,
Doppio
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion - G650X-Schwachstellen

DrWolle
Beiträge: 35
Registriert: 13.01.2014, 11:01
Motorrad: Xchallenge Bj. 2008
Wohnort: Geesthacht

Re: Und nochmal: 1.286 km auf Schotter durch die Alpen.

Beitrag von DrWolle » 29.09.2020, 08:01

Ebenfalls Danke fürs mitnehmen :-)
Bei Deinem Bericht ist mir aufgefallen, dass es schon wieder 6 Jahre her ist, als ich in Ligurien war....
Gruß Wolle

Wer später bremst ist länger schnell;-)

Benutzeravatar
elefant1200
Beiträge: 307
Registriert: 17.05.2012, 14:28
Motorrad: XChallenge
Wohnort: Puchheim

Re: Und nochmal: 1.286 km auf Schotter durch die Alpen.

Beitrag von elefant1200 » 29.09.2020, 19:26

Servus Michael

tolle Bilder, ich habe viele Bekannte erkannt. Vielleicht geht es sich ja mal wieder aus

Gruß Wolfgang
Elefant 750 Husky 350 Husky 701

Benutzeravatar
R2D2
Beiträge: 1672
Registriert: 01.02.2008, 21:12
Motorrad: BMW 650 u.a.
Wohnort: Thalmässing

Re: Und nochmal: 1.286 km auf Schotter durch die Alpen.

Beitrag von R2D2 » 30.09.2020, 10:16

Kann mich Wolfgang nur anschließen.
Sehr schöne Bilder, die das Erlebte gut nachempfinden lassen,
gerade wenn man selbst bereits ein paar mal in der Ecke unterwegs war.

Gemütliches Endurowandern mit vielen Fotopausen - herrlich.
Wenn auch gerne mal etwas "gespielt" werden darf, so die Strecke es erfordert.

Wäre schön, mit Dir mal 2021 unterwegs sein zu können.

Gruß aus Franken - Ray

Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 56
Registriert: 04.02.2020, 19:11
Motorrad: G 650 XCountry 2008

Re: Und nochmal: 1.286 km auf Schotter durch die Alpen.

Beitrag von Hotzenplotz » 30.09.2020, 10:21

Sehr schön und vielen Dank!

Durch die Gorges de Barles wollten wir im Juli auch. War zwar nur für Fußgänger gesperrt:

Bild

Wir haben's dann trotzdem sein lassen!
LG
Thomas

BMW G 650 XCountry, BMW F 700 GS, Honda XBR 500

Benutzeravatar
treelo
Beiträge: 1091
Registriert: 14.08.2011, 23:48
Motorrad: Dual XCh/Mo+07'XCo

Re: Und nochmal: 1.286 km auf Schotter durch die Alpen.

Beitrag von treelo » 30.09.2020, 12:43

:lol:
...ja, Fussgänger hätten dort wirklich Schwierigkeiten gehabt.
Jeder PKW hätte die kleine Engstelle locker um-/überfahren.

Grüße Stephan
Es war einmal: Solo Minibike, TS50ER, DR500S, CX500C, XT550, XS650C, XT250, SR500, XT600Ténéré, DR650R
Aktuell: XCh ABS + 07'XCo + (Dorsoduro 900)...old man's FoxO-Gen.

Benutzeravatar
Fuzzy
Beiträge: 495
Registriert: 02.12.2009, 17:26
Motorrad: u.A. XCountry
Wohnort: Stuttgart

Re: Und nochmal: 1.286 km auf Schotter durch die Alpen.

Beitrag von Fuzzy » 30.09.2020, 13:42

@treelo: Ja, das Schild ist etwas irritierend. In Frankreich werden ofizielle Schilder oft mit nicht ganz Regelkonformen zusätzen gepeppt. :D

@R2D2: Sehr gerne. Hier oder in Frankreich/Alpen.

Gruß Fuzzy

Benutzeravatar
R2D2
Beiträge: 1672
Registriert: 01.02.2008, 21:12
Motorrad: BMW 650 u.a.
Wohnort: Thalmässing

Re: Und nochmal: 1.286 km auf Schotter durch die Alpen.

Beitrag von R2D2 » 30.09.2020, 15:01

@R2D2: Sehr gerne. Hier oder in Frankreich/Alpen.Gruß Fuzzy
Mein Junior Paul (XChallenge) und meine Wenigkeit(F650GS Dakar-Umbau) würden uns nächstes Jahr
gerne wieder im Französisch-Italienischen Grenzgebiet tummeln. Seealpen und Umgebung.
Welche Jahreszeit wäre Deiner Meinung nach empfehlenswert? Ende August bzw. September waren wir bereits öfter.
Was den Startpunkt anbelangt, sind wir flexibel.
Lieben Gruß - Ray

Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 56
Registriert: 04.02.2020, 19:11
Motorrad: G 650 XCountry 2008

Re: Und nochmal: 1.286 km auf Schotter durch die Alpen.

Beitrag von Hotzenplotz » 30.09.2020, 16:38

Fuzzy hat geschrieben:
30.09.2020, 13:42
Ja, das Schild ist etwas irritierend. In Frankreich werden ofizielle Schilder oft mit nicht ganz Regelkonformen zusätzen gepeppt. :D
Der etwas unmotiviert herum sitzende Bauarbeiter passt halt auch gut zu dem nicht regelkonformen Schild!
LG
Thomas

BMW G 650 XCountry, BMW F 700 GS, Honda XBR 500

Benutzeravatar
Fuzzy
Beiträge: 495
Registriert: 02.12.2009, 17:26
Motorrad: u.A. XCountry
Wohnort: Stuttgart

Re: Und nochmal: 1.286 km auf Schotter durch die Alpen.

Beitrag von Fuzzy » 30.09.2020, 21:10

R2D2 hat geschrieben:
30.09.2020, 15:01
@R2D2: Sehr gerne. Hier oder in Frankreich/Alpen.Gruß Fuzzy
Mein Junior Paul (XChallenge) und meine Wenigkeit(F650GS Dakar-Umbau) würden uns nächstes Jahr
gerne wieder im Französisch-Italienischen Grenzgebiet tummeln. Seealpen und Umgebung.
Welche Jahreszeit wäre Deiner Meinung nach empfehlenswert? Ende August bzw. September waren wir bereits öfter.
Was den Startpunkt anbelangt, sind wir flexibel.
Lieben Gruß - Ray
Da bleibt eigentlich nur der Juni. Im Juli ist's heiß und voll und teuer. Kommt ihr zu mir nach Pernes-les-Fontaines. Können wir auf Schotter in die Alpen und zurück fahren.

Fuzzy

wilhelm
Beiträge: 43
Registriert: 06.12.2011, 13:23
Motorrad: G650XCH F800GS TE511
Wohnort: dillingen

Re: Und nochmal: 1.286 km auf Schotter durch die Alpen.

Beitrag von wilhelm » 08.10.2020, 13:45

Klasse Bilder, super Gegend, war letztes Jahr mit den Beta Bikern dort.
Trotz Corona, mit der nötigen Vorsicht geht so ein Trip, nicht gleich einschüchtern lassen.
Gruß, Wilhelm

Antworten