Kurzzeiterfahrungsbericht

Alles was noch mit der G650X - Serie zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
42CrMo4
Beiträge: 19
Registriert: 26.10.2011, 08:20
Motorrad: Xco 07

Kurzzeiterfahrungsbericht

Beitrag von 42CrMo4 » 26.04.2021, 07:31

Servus Zusammen,

ganze 800km hat ich schon geschafft mit der Xco. Kurz zusammengefasst meine Eindrücke bzw. Erfahrungen.

Gefühlte 100 x hab ich schon auf die 6te geschaltet. Scheint ich habe eine sehr flache Lernkurve. :-)
Windschutz, Schaltautomat und auch die GriffHeizung vermisse ich sehr. Ein eindeutiges Zeichen dass ich ein verwöhnter Pinkel geworden bin.
Der kleine Tank stört mich entgegen meinen ursprünglichen Befürchtungen nicht. Ich hab ja auch nur kleinere Runden gedreht.
Auffällig ist dass ich im engen kurvigem Geläuf gefühlt "allen" hinten ranfahre. Die Xco ist irrsinnig leichtfüßig und wendig. Aber das wisst Ihr ja alle schon lange. Beim Überholen hatte ich schon meine Schreckmomente. Das muss ich definitiv noch besser timen.
Ich hab eine Mords Freude mit dem Ding.
Wünsch euch eine schöne Woche, LG aus Ö - Jürgen
Heute ist nicht alle Tage...

Benutzeravatar
Doppio
Beiträge: 4704
Registriert: 29.01.2011, 20:34
Motorrad: Xco'07
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Kurzzeiterfahrungsbericht

Beitrag von Doppio » 26.04.2021, 09:17

Die Griffheizung hatte mir auch definitiv gefehlt. Hier gibt es ja tolle Nachrüstlösungen, die man auch "unsichtbar" verbauen kann (Heizpatronen im Lenker). Selbst in lauen Sommernächten können die Hände auskühlen, was der Fahrsicherheit abträglich ist. An den fehlenden 6. Gang gewöhnt man sich rasch. Länger gebraucht habe ich "damals" beim Austesten und Finden der passenden Einstellungen (Vorspannung, Zugstufe) des Sachs-Federbeins.

Weiterhin viel Spaß mit der Xco und schöne Grüße,
Doppio
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion - G650X-Schwachstellen

Benutzeravatar
42CrMo4
Beiträge: 19
Registriert: 26.10.2011, 08:20
Motorrad: Xco 07

Re: Kurzzeiterfahrungsbericht

Beitrag von 42CrMo4 » 26.04.2021, 09:58

Das Federbein ist im Vergleich zum meiner "Großen " ziemlich weich. Arbeitet aber brav. Hab noch nicht rumgespielt.
Die Gabel hat aber einen merkbaren stip - slick Effekt. Die USD sieht hochwertiger aus als sie tatsächlich arbeitet.
Heute ist nicht alle Tage...

qtreiber
Beiträge: 46
Registriert: 21.03.2020, 15:37
Motorrad: Xcountry 05-2008

Re: Kurzzeiterfahrungsbericht

Beitrag von qtreiber » 26.04.2021, 11:25

Heizgriffe sind bei mir an jedem Motorrad Pflicht. Solange es irgendwie geht, fahre ich mit Sommerhandschuhe.

An meiner Gelben hat ich die Oxford verbaut und bin damit sehr zufrieden.
VG
Bernd - qtreiber (AUR)

Andreasmc
Beiträge: 1513
Registriert: 12.09.2014, 23:57
Motorrad: XCountry,XChallenge

Re: Kurzzeiterfahrungsbericht

Beitrag von Andreasmc » 26.04.2021, 15:42

Ich habe mir wärmende Handschuhe gegönnt, funktioniert auch sehr gut.
Grüße Andreas

https://gerbingshop.de/beheizbare-handschuhe/
Wer mit Ungeheuern kämpft, muss zusehen, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird.

Benutzeravatar
Doppio
Beiträge: 4704
Registriert: 29.01.2011, 20:34
Motorrad: Xco'07
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Kurzzeiterfahrungsbericht

Beitrag von Doppio » 26.04.2021, 17:26

Andreasmc hat geschrieben:
26.04.2021, 15:42
Ich habe mir wärmende Handschuhe gegönnt, funktioniert auch sehr gut.
Grüße Andreas
https://gerbingshop.de/beheizbare-handschuhe/
Bist Du dann mit dem Motorrad verkabelt, oder nutzt Du Akkus? Bei Letzterem: wie lange halten diese ungefähr vor (sagen wir, bei +10 Grad Außentemperatur)?
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion - G650X-Schwachstellen

Andreasmc
Beiträge: 1513
Registriert: 12.09.2014, 23:57
Motorrad: XCountry,XChallenge

Re: Kurzzeiterfahrungsbericht

Beitrag von Andreasmc » 26.04.2021, 20:08

Hallo Doppio,
die beheizbaren Handschuhe können mit allem betrieben werden, es gibt integrierte Akkus und auch externe stärkere Akkus die dann bis zu 6-7 Stunden sehr gut halten. Selbstverständlich sind bei den Handschuhen Kabelanschluss für das Motorrad inklusive.
Ich fahre bestimmt schon seit 10 Jahren mit solchen Handschuhen herum, meine Erfahrungen sind durchweg positiv.
Allerdings haben die Dinger auch ihren Preis.
Grüße Andreas
Wer mit Ungeheuern kämpft, muss zusehen, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird.

Andreasmc
Beiträge: 1513
Registriert: 12.09.2014, 23:57
Motorrad: XCountry,XChallenge

Re: Kurzzeiterfahrungsbericht

Beitrag von Andreasmc » 26.04.2021, 20:10

Bei den integrierten Akkus halten diese je nach Wärmestufe, ca. 60-120 Minuten.
Grüße Andreas
Wer mit Ungeheuern kämpft, muss zusehen, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird.

Benutzeravatar
42CrMo4
Beiträge: 19
Registriert: 26.10.2011, 08:20
Motorrad: Xco 07

Re: Kurzzeiterfahrungsbericht

Beitrag von 42CrMo4 » 27.04.2021, 09:15

Ich hab mich dazu entschlossen wenn ich schon mit "der Kleinen" so puristisch unterwegs bin auch entsprechend zu leiden. Da wird nix rangebastelt. :-)
Heute ist nicht alle Tage...

Antworten