Vordergabel Swap Marzocchi

Alles was die Technik der G650X - Moto - Country - Challenge betrifft.
Sven110
Beiträge: 2
Registriert: 17.02.2020, 14:33
Motorrad: G650X

Vordergabel Swap Marzocchi

Beitrag von Sven110 » 26.06.2020, 13:23

Hallo zusammen, ich würde gerne etwas mehr Infos zum Thema Wechsel Vordergabel bei der XC erhalten. Man liest immer wieder, dass man mit Teilen der Marzocchi Shiver 45 eine erhebliche Verbesserung hinbekommt. Man liest auch, dass die Gabel von der Aprilia RVX 450 / 550 kommen muss. Wer hat dazu verlässliche Infos? Was mich interessiert:

1) Muss es eine Marzocchi Shiver 45 von einer Aprilia RVX sein? Oder kann es auch eine Marzocchi Shiver 45 einer Husky oder KTM sein?

2) Was wird genau gemacht bei diesem Wechsel der Teile? Was bleibt an originalen Teilen, was kommt von der Spendergabel, was muss neu angefertigt werden?

Vielen Dank euch.

X-Treiber
Beiträge: 440
Registriert: 30.11.2012, 07:21
Motorrad: G650XCountry

Re: Vordergabel Swap Marzocchi

Beitrag von X-Treiber » 26.06.2020, 14:01

Kann dir spontan zwar nicht weiterhelfen...
aber hätte evtl. zuhause noch eine Gabel von einer geschlachteten RXV herumliegen. Bin mir allerdings nicht sicher, müsste erst nachsehen. Falls noch vorhanden, könnten wir so zumindest die Außenmaße vergleichen.
Ich vermute, dass schon allein die Gabelfüße unterschiedlich sein werden.
Bezüglich der Innereien wäre es wohl am sinnigsten online nach Ersatzteillisten zu fahnden, um beide Gabeln miteinander vergleichen zu können. Bei BMW ist es recht einfach an das RealOEM zu kommen, bei AprilApril weiß ich es nicht.

Benutzeravatar
Doppio
Beiträge: 4704
Registriert: 29.01.2011, 20:34
Motorrad: Xco'07
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Vordergabel Swap Marzocchi

Beitrag von Doppio » 26.06.2020, 20:50

Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion - G650X-Schwachstellen

Kameel
Beiträge: 9
Registriert: 12.12.2019, 12:17
Motorrad: Xchallenge

Re: Vordergabel Swap Marzocchi

Beitrag von Kameel » 26.06.2020, 22:05

Ich habe einen Shiver 45 von einem Husky benutzt, beide Röhren sind jetzt rein und raus gedämpft. Es wird nur das Innere des Shiver 45 verwendet. Am Boden eines der Originalrohre muss jedoch ein größeres Loch gebohrt werden. Bas van Wijk von Hyperpro in Alphen aan de Rijn in den Niederlanden hat dies für mich getan. Tel. +31172417171.

Benutzeravatar
treelo
Beiträge: 1171
Registriert: 14.08.2011, 23:48
Motorrad: Dual XCh/Mo+07'XCo

Re: Vordergabel Swap Marzocchi

Beitrag von treelo » 27.06.2020, 08:51

Hallo,

dies hat die SuFu ausgespuckt...
viewtopic.php?f=5&t=5681

Grüße Stephan
Es war einmal: Solo Minibike, TS50ER, DR500S, CX500C, XT550, XS650C, XT250, SR500, XT600Ténéré, DR650R
Aktuell: XCh ABS + 07'XCo + (Dorsoduro 900)...old man's FoxO-Gen.

Sven110
Beiträge: 2
Registriert: 17.02.2020, 14:33
Motorrad: G650X

Re: Vordergabel Swap Marzocchi

Beitrag von Sven110 » 29.06.2020, 13:08

Danke euch für die Infos.
:D

Benutzeravatar
goodgroove
Beiträge: 42
Registriert: 12.06.2017, 18:04
Motorrad: xco 07
Wohnort: Leipzig

Re: Vordergabel Swap Marzocchi

Beitrag von goodgroove » 08.11.2020, 12:05

Die AussenRohre Der Husky haben an den Klemmungen 1mm weniger im Durchmesser. und passen daher nicht wirklich
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein.
Wer Rechtzchreibfehler findet, darf sie behlaten.

Benutzeravatar
Toby
Beiträge: 440
Registriert: 18.10.2012, 23:20
Motorrad: F650GS u. zwei Oryx
Wohnort: https://slothracing.eu/
Kontaktdaten:

Re: Vordergabel Swap Marzocchi

Beitrag von Toby » 08.11.2020, 16:06

goodgroove hat geschrieben:
08.11.2020, 12:05
Die AussenRohre Der Husky haben an den Klemmungen 1mm weniger im Durchmesser. und passen daher nicht wirklich

Falsch. Einen mm mehr haben die Husqvarna Gabeln, an der unteren Klemmung. 54 und 58, statt 54 und 57mm.

Kann man abdrehen, dann passts. Alternativ Gabel einer GasGas nutzen, die haben 54 und 57mm.
Bei den 45mm Marzocchi Gabeln empfiehlt es sich generell nochmal nachzufragen, welche Klemmungsdurchmesser die haben,
wenn man sich nicht sicher ist.
Oder man nutzt eine 43mm WP Gabel, die haben immer 54 und 57mm.
Alternativ jede andere Gabel mit Gabelbrücken von mir ;)
Bild

Benutzeravatar
inti
Beiträge: 389
Registriert: 09.05.2016, 13:22
Motorrad: Xchallenge
Wohnort: Stuhr
Kontaktdaten:

Re: Vordergabel Swap Marzocchi

Beitrag von inti » 19.11.2020, 16:36

Hallo Sven 110, bist du mit dem Projekt weitergekommen? Ich würde auch gerne eine andere Gabel einbauen. Eigentlich sollte es eine WP MXMA 48mm werden, jedoch schreckt mich der komplette Umbau etwas ab und dazu noch die Eintragung. Tendiere auch eher zur Shiver 45 .


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

nipabe
Beiträge: 17
Registriert: 23.10.2019, 01:25
Motorrad: zZ keines

Re: Vordergabel Swap Marzocchi

Beitrag von nipabe » 28.11.2020, 17:54

Hallo,

mich würde es auch interssieren wie es weitergegangen ist. Interessiere mich auch für den Umbau auf Shiver.

Gruss
Bernhard

Benutzeravatar
fjrwin
Beiträge: 91
Registriert: 07.10.2009, 19:17
Motorrad: G650X-CCM
Wohnort: Bayern - R

Re: Vordergabel Swap Marzocchi

Beitrag von fjrwin » 07.12.2020, 17:45

Hallo,
hier gibt es Infos was man alles machen muss.
https://advrider.com/f/threads/f800gs-f ... 147/page-4
Ist zwar von der F800GS, Ablauf ist aber in etwa auch so.
Grösstes Problem ist der Umbau und Modifikation der Gabelfüsse.
https://advrider.com/f/threads/f800gs-r ... 54/page-14 (#269)
G650X CCM________
Challenge Country Moto
ROTILIA 6½
ROTax & aprILIA

Benutzeravatar
inti
Beiträge: 389
Registriert: 09.05.2016, 13:22
Motorrad: Xchallenge
Wohnort: Stuhr
Kontaktdaten:

Re: Vordergabel Swap Marzocchi

Beitrag von inti » 04.01.2021, 19:02

So Leute, damit es mal etwas vorwärts geht - ich habe mir jetzt mal eine Marzochi Shiver Spendergabel besorgt. Das bedeutet, die Innerein einer richtigen Shiver-Gabel mit Druck- und Zugstufe je Rohr ist vorhanden und ich habe Kontakt mit Hyperpro aufgenommen. Die könnten dann, wenn es kein anderer in Deutschland macht, die Achsaufnahmen entsprechen ändern.
Wie schaut es denn bei euch aus? Noch Interesse an dem Umbau?

Benutzeravatar
inti
Beiträge: 389
Registriert: 09.05.2016, 13:22
Motorrad: Xchallenge
Wohnort: Stuhr
Kontaktdaten:

Re: Vordergabel Swap Marzocchi

Beitrag von inti » 05.01.2021, 23:43

Haaaalo, Internet geht doch noch.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

nipabe
Beiträge: 17
Registriert: 23.10.2019, 01:25
Motorrad: zZ keines

Re: Vordergabel Swap Marzocchi

Beitrag von nipabe » 09.01.2021, 18:48

Hallo zurück aus dem Off!, zum Glück geht das Internet noch...wäre sonst schon sehr analog im Lockdown. Müssten wir uns wieder Briefe schreiben ;-). Interesse auch immer noch, aber leider zur Zeit zu viel um die Ohren mit beruflichen Themen und Familie. Ich hatte mit Bas auch schon telefoniert. Er hätte die Modifikation - also das Umarbeiten der Bohrungenm - von Eric machen lassen. Der Rest wäre über ihn gelaufen. Aus meiner Sicht die sinnigste Vorgehensweise. Ich habe dann auch leider relativ lange nach einer gute gebrauchte Shiver zu einem realistischen Preis gesucht und keine gefunden. Daher den Umbau dann verschoben. Würde mich aber freuen, wenn du uns über deinen Umbau auf dem Laufenden hälst.
Ansonsten alles Gute für 2021 und viel Glück beim Umbau. Laut Bas würde sich das richtig lohne. Er sagt mir, dann wäre es ein anderes Moped.
Gruss
Bernhard

Benutzeravatar
inti
Beiträge: 389
Registriert: 09.05.2016, 13:22
Motorrad: Xchallenge
Wohnort: Stuhr
Kontaktdaten:

Re: Vordergabel Swap Marzocchi

Beitrag von inti » 10.01.2021, 14:17

Hallo Bernhard,
kann ich machen. Meine beiden Gabeln sind jetzt unterwegs nach Holland. Ich frage Bas, ob er vielleicht ein paar Fotos machen kann, dann kann ich dir hier mit einstellen. Ich habe mit dir Shiver von der Aprilla RSV 550 besorgt, da sie in der unteren Klemmung auch die 57 mm hat. Das ist für den Umbau jedoch nicht von Bedeutung. Ich wollte nur gleich ein paar Ersatzteile haben. Viele Shiver von der Husquvarna haben 58 mm, oder 58,5 mm. Die Innereien sind allerdings identisch. Eventuell muss man sich später noch Gedanken wegen etwas mehr Federweg machen. Ich werde berichten, dauert nur jetzt erstmal


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Antworten