SR neu dämmen

Alles was die Technik der G650X - Moto - Country - Challenge betrifft.
Antworten
Hansen
Beiträge: 478
Registriert: 21.10.2008, 21:53
Motorrad: G650X Challenge
Wohnort: Berlin

SR neu dämmen

Beitrag von Hansen » 11.10.2021, 08:20

Hallo an die SR Racing Auspuff fahrer,
Hat schon jemand seinen Auspuff neu gedämmt und kann mir ein paar Tipps geben? Welches Material und welche Menge wird dafür benötigt und welche Nieten wurden verwendet?

Schönen Dank im voraus!

Hansen

Benutzeravatar
treelo
Beiträge: 1281
Registriert: 14.08.2011, 23:48
Motorrad: Dual XCh/Mo+07'XCo

Re: SR neu dämmen

Beitrag von treelo » 11.10.2021, 09:05

Sog. Edelstahl Bechernieten 4,8mm / 8mm lang.
Zumindest habe ich diese, laut meinem Email Archiv, damals gekauft und am ESD angewendet.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0183984707
Dafür benötigst du allerdings eine spezielle, stärkere Hebelnietzange mit längerem Hebel.
https://www.ebay.de/itm/331808839097?ch ... gKkFfD_BwE
Gedämmt habe ich den ESD noch nicht, lediglich defekte Nieten erneuert.
Falls niemand auf die Dämmwolle antworten sollte, einfach mal bei SR selbst nachfragen.
Es war einmal: Solo Minibike, TS50ER, DR500S, CX500C, XT550, XS650C, XT250, SR500, XT600Ténéré, DR650R
Aktuell: XCh ABS + 07'XCo + (Dorsoduro 900)...old man's FoxO-Gen.

Hansen
Beiträge: 478
Registriert: 21.10.2008, 21:53
Motorrad: G650X Challenge
Wohnort: Berlin

Re: SR neu dämmen

Beitrag von Hansen » 11.10.2021, 09:36

Wie in diesem Schnittbild eines SR zu sehen ist wird wohl auch eine Lage stahlwolle verwendet. Den Beitrag habe ich gerade bei motorrad.de gefunden.
Dateianhänge
Screenshot_20211011-090659.png

Antworten